Aufhören wenn es am schönsten ist- Fachstelle Medien beendet Nikolaus-Aktion !

Nach über 10 Jahren und fast 300 000 verteilten Schoko-Nikoläusen verabschiedet sich die Fachstelle Medien von der Nikolaus-Aktion.

Angefangen hat alles damit, dass der Heilige Nikolaus aus den Regalen der Supermärkte verschwunden war und auch im Internet war er gegenüber dem Weihnachtsmann unterrepräsentiert. Aus diesem Grund entschied sich die Fachstelle Medien damals den Verkauf von Schoko Nikoläusen zu übernehmen und so den Heiligen Nikolaus wieder mehr ins Gedächtnis der Menschen zu rufen. Zusätzliches pädagogisches Begleitmaterial erklärte bei jeder Aktion die Bedeutung des Heiligen und dessen Vorbildfunktion. Um auch selbst Vorbild zu sein stellte die Fachstelle Medien nach und nach auf fair gehandelte Schoko-Nikoläuse um und verkaufte zuletzt nur noch Produkte der GEPA.

Inzwischen haben sich die Zeiten geändert. Einkaufen im Internet ist eine Selbstverständlichkeit und hier ist es leicht möglich Schoko-Nikoläuse zu bestellen. So hat auch die GEPA selbst inzwischen einen Onlineshop. Deshalb hat sich die Fachstelle Medien entschlossen, den professionellen Anbietern das Feld zu überlassen und sich wieder verstärkt anderen Aktionen zuzuwenden. Das pädagogische Begleitmaterial zum Thema Heiliger Nikolaus finden Sie auch weiterhin in unserem Onlineshop.

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden und bei allen, die uns über die Jahre bei dieser Aktion begleitet und unterstützt haben!

 

Hier finden Sie auch weiterhin Schoko-Nikoläuse:

Tipp: Nikolaus-Schule in Stuttgart am 29. Okotber 2016